Extraschicht 2024: Auf alten Spuren in neuem Licht

Rückblick auf die Extraschicht am 01. Juni 2024

Knapp 4000 Besucher feierten die zweite Extraschicht vor und in den beeindruckenden Bestandsgebäuden der Neuen Zeche Westerholt. Bei 23 Programmpunkten sahen die Besucher von 18 bis 2 Uhr erneut den Ursprung der Extraschicht – eine Verschmelzung von Geschichte, von Menschen, von Industriekathedrale mit künstlerischer Idee, den Reiz des Verfalls aber auch den Umbruch des Neuen.

Gespannt wurde ein Programm-Bogen zwischen Straße und Museum, Sub- und Hochkultur, Performance und Urban Art, Boden und Abendhimmel: Von A wie Architekt van der Sandt bis W Weissenbacher. Emotionaler Höhepunkt war um Mitternacht die spektakuläre Drohnen-Show der FlyingStars. Ganze 80 Drohnen ließen Ruhrgebiets-Elemente wie Schlägel und Eisen, Förderturm oder einen Bergmann mit Stirnlampe am Nachthimmel erstrahlen.

Sponsoren

Partner